Bank11 Sparbriefkonto TotalFlex mit 2,33 Prozent Guthabenverzinsung

Gepostet von am Aug 14, 2012 in Sparkonto | Kommentare deaktiviert

Derzeit sinkt die Guthabenverzinsung bei vielen Sparprodukten. Selbst die flexibeln Sparprodukte wie das Tagesgeldkonto, bieten derzeit nur noch um die 2% p.a. an Verzinsung. Möchten Sparer eine etwas höhere Guthabenverzinsung, ist dies nur mit einer längern Bindung der Verzinsung möglich (z.B. ein Festgeldkonto mit einer ein- oder zweijährigen Laufzeit). Eine attraktive Alternative stellt hier das Sparbriefkonto TotalFlex der Bank11 dar. Dieses bietet eine interessante Guthabenverzinsung und das bei einer dreimonatigen Kündigungsfrist.

Bank11 Sparbriefkonto TotalFlex mit 2,33% p.a.

Das Sparbriefkonto TotalFlex können alle Interessenten ohne eine monatliche Kontoführungsgebühr eröffnen und Geld überweisen. Dabei besteht lediglich ein Mindestanlagebetrag von 1.000 Euro und die Kontoführung erfolgt über das Internet. Für die Zeit in welcher sich Kapital auf dem Bank11 Sparbriefkonto TotalFlex befindet, zahlt die Bank 2,33% p.a. an Guthabenverzinsung. Diese Zinsen erhalten Kunden jeweils im Quartal, auf das Tagesgeldkonto der Direktbank überwiesen.
Die TotalFlex Bezeichnung verweist auf die Flexibilität des Sparprodukts. So können Sparer jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten über das Kapital auf dem Konto verfügen.

  • Keine Kontoführungsgebühr
  • 1.000 Euro Mindestanlagebetrag
  • 250.000 Euro Höchstanlagebetrag
  • quartalsweise Zinsauszahlung auf das Bank11 Tagesgeldkonto
  • Kapitalverfügungen mit 3 Monate Kündigungsfrist
  • 2,33% p.a. Guthabenverzinsung



Sparer müssen in Deutschland mit einer sinkenden Guthabenverzinsung leben. Die eigentlich sehr beliebten Tagesgeldkonten gewähren momentan jedoch nur noch um die 2% p.a. an Verzinsung. Etwas höhere Zinsen können sich Sparer mit dem Bank11 Sparbriefkonto TotalFlex sichern, zumindest wenn Sie die Kündigungsfrist von 3 Monaten akzeptieren. Diese dürfte jedoch für viele Sparer noch in Ordnung gehen.
Eine gute Alternative besteht derzeit mit dem Rabodirect Tagesgeldkonto. Hier erhalten Sparer die Vorteile eines Tagesgeldkontos (tägliche Verfügbarkeit des Kontoguthabens) und die Direktbank zahlt 2,4% p.a. Damit liegt die Verzinsung über den anderen Tagesgeld Offerten (z.B. der Bank of Scotland mit 2,25% p.a.) und etwas höher als die Bank11 mit Ihrem Sparbriefkonto TotalFlex.